Ob MG Midget, MG 18/80 oder MGA Roadster: die perfekte Restauration!

Direkt zum Seiteninhalt
Die Marken

MG

Eines unserer Restaurations-Projekte 2016:
MG Midget aus dem Jahr 1974

Morris Garages - kurz: MG - wurde 1923 gegründet. Cecil Klimber, der Gründer tunte in Oxford Automobile von Morris und versah diese mit sportlichen Karosserien. Aufgrund der Erfolge im Motorsport musste MG relativ schnell aus Platzgründen umziehen, der Stammsitz war bis zur Schließung im Jahre 1980 in Abingdon beheimatet. Mit gleich zwei Premieren feierte MG einen starken Einstieg in die Automobilgeschichte: mit dem Sechszylinder 18/80 und dem Midget. Es war vor allem den kleinen Modellen zu verdanken, dass dieser Hersteller sportlichen Ruhm erlangen konnte und sich der kommerzielle Erfolg einstellte. Mit dem J2 schuf Kimber 1932 den bekannten Look, der sich von der Masse abheben und bis in die Mitte der 50er Jahre definieren sollte. Dazu gehörten das doppelt gewölbte Armaturenbrett, die tief ausgeschnittenen Türen sowie das Heck mit flachem "slab tank". Hohe Literleistung und aufwendige Fahrwerke waren keine Spezialität der großen Drei aus England, aber MG, Austin-Healey und Triumph hatten den erschwinglichen Sportwagen zur Perfektion getrieben, bessere Fahrleistungen bot niemand für das Geld. Im Laufe der 50er Jahre wurden die britischen Sportwagen dann an die gestiegenen Bedürfnisse der Kundschaft angepasst. Es kam mit dem MGA Roadster im Jahr 1955 ein neues Modell, das eine neue Ära im Design einleitete. Ein Jahr kam dann das Coupé und 1958 folgte der Twin Cam. Sein DOHC-Triebwerk leistete aus 1600 ccm 108PS und war mit einer rasanten Spitzengeschwindigkeit von 180km/h ganz weit vorne. Mit dem Midget lieferte MG ab dem Jahr 1961 einen kleinen Sportwagen. Anfangs mit 948 ccm und 46 PS und ab Oktober 1962 mit 1098 ccm und 56 PS. Im Laufe der langen Produktionszeit erhöhte sich die Leistung kontinuierlich bis auf 65 PS aus 1493 ccm und auch die Ausstattung wurde umfangreicher. Insgesamt  wurden 226.526 Stück produziert. Ab 1981 war MG nur noch für die Topversionen der Konzernschwester Austin vorbehalten und im Jahr 2005 musste leider Konkurs angemeldet werden, da sich Morris Garage nicht mehr auf dem Weltmarkt halten konnte.

Wir stehen Ihnen auch bei Reparatur, Kauf & Verkauf , Gutachten und sonstigen Fragen zu MG jederzeit zur Verfügung, nutzen Sie gerne unser Kontaktformular.

Old Toys
Volker Schlaich GmbH
Küferweg 2
72293 Glatten
Telefon 07443 911 66
Telefon 07443 911 68
Zurück zum Seiteninhalt